Krav Maga Outdoor-Training

Samstag, 09. Juli 2016, trafen sich rund 25 Kravisten vom Budo Sport Center Liestal zum angekündigten Outdoor-Training und dem anschliessend gemeinsamen Grillieren im Wald.

Thema dieses Outdoor-Trainings war, fühl den Boden - Untergrund und komme damit klar, dass es nicht wie im Trainingsraum ist, wo alles geordnet abläuft und du keine Steine oder Wurzeln sowie unebenes Gelände vorfindest. Nebst dieser Thematik, waren jedoch auch das gemeinsame Grillieren und Spass am Training in der Natur eine weitere Motivation.

Mit verschiedenen Aufwärmübungen wurde eine erste Angewöhnung an die Bodenverhältnisse eingeleitet sowie im technischen Bereich die eine oder andere Angriffsaktion (unbewaffnet und bewaffnet) miteinbezogen, wo die/der eine oder andere Teilnehmer/in bemerkte, wie das Gelernte im Trainingsraum - Outdoor eine neue Herausforderung bezüglich dem Stand und Gleichgewicht sowie der Orientierung (Scanning) war. Auch das Thema Verteidigung auf der Dead- oder Life-Side bekam draussen eine ganz andere Bedeutung, vor allem wenn da plötzlich Hindernisse (Steine, Wurzeln, Bäume etc.) das Ausweichen erschwerten.

Den Abschluss der körperlichen Aktivitäten krönten wir mit diversen Drills, wo das sich Durchsetzen mit klassischen Krav Maga Schlagkombinationen unter erschwerten Bedingungen nochmals von allen die letzten Reserven - vor dem gemütlichen Teil - abverlangte.

Zwischenzeitlich hatte unser Grillmeister Angelo mit seinen pyromanischen Fähigkeiten, bereits das Feuer für das „Brötle vo Würst“ parat gemacht, wo es nahtlos zum gemütlichen Teil dieses morgendlichen Ausfluges im Ramlinsburger-Wald überging. Herzlichen Dank - Angelo und an alle Kravisten/innen die dabei waren - Fortsetzung folgt….

Giuseppe Puglisi

Besuchen Sie jetzt ein kostenloses Probetraining

Überzeugen Sie sich selbst von unserem Angebot bei einem kostenlosen und unverbindlichen Probetraining.

Besuchen Sie jetzt ein kostenloses Probetraining

Überzeugen Sie sich selbst von unserem Angebot bei einem kostenlosen und unverbindlichen Probetraining.